Fleischer*innen

Fleischer*innen

Die Ausbildung im Fleischerhandwerk dauert drei Jahre und wird mit einer Prüfung vor der Handwerkskammer Hamburg abgeschlossen. Sie lernen hier, wie Sie unter Beachtung aller gesetzlichen und hygienischen Vorgaben Fleisch lagern, portionieren, verarbeiten und verkaufen.

Als Fleischer*in gehört auch die Zubereitung von Wurst und anderen Fleisch basierten Delikatessen, Büffets und Konserven gehört zu Ihrer Ausbildung.

An der Berufsschule haben Sie sowohl theoretische als auch praktische Unterrichte, beide immer direkt am beruflichen Alltag Ihrer Branche orientiert.

Auch die überbetriebliche Ausbildung findet in unseren Werkstätten, die übrigens „europazertifiziert“ sind.

Mehr über die Fleischereiberufe erfahren Sie auf den Seiten des Fleischerverbandes und der Hamburger Fleischerinnung. Weitere Informationen finden Sie im Berufenet der Bundesagentur oder bei der Handwerkskammer (LM Handwerk).